Internationale Zusammenarbeit

Förderung – international und weltweit: Visiting scholars and fellows welcome

Internationale Beziehungen in Wissenschaft und Forschung sind ein wichtiges Anliegen der Bayerischen Forschungsstiftung. Gerade im Hochschulbereich können zahlreiche Ideen des internationalen Austausches nicht verwirklicht werden, weil verhältnismäßig geringe Geldbeträge fehlen oder bürokratische Hürden in der Antragstellung eine Förderung erschweren. Die Stiftung möchte hier unbürokratisch und zielgerichtet unterstützen:

Die Unterstützung verfolgt das Ziel der Internationalisierung von Projekten, die die Bayerische Forschungsstiftung bereits im Programm "Hochtechnologien für das 21. Jahrhundert" fördert oder gefördert hat.

Seit Einführung der drei Programme 1997 konnten rund 460 Einzelförderungen gewährt werden. Nach Rückkehr der ausländischen Stipendiaten in ihre Heimatländer hofft die Stiftung auf Nachwuchswissenschaftler als Botschafter für die bayerische Wissenschaft und Wirtschaft. Bayerische Stipendiaten im Ausland sollen während ihrer Zeit im Ausland als Botschafter für die bayerische Wissenschaft und Wirtschaft wirken.